News - Computer PC Doktor Hilfe Support Winterthur, Frauenfeld und Umgebung

PC Doktor Multimediacom Jordi

IT Service von A - Z
Alles aus einer Hand
zu erschwinglichen Preisen

Service - Qualität - Preis
Direkt zum Seiteninhalt
comments powered by Disqus

kompetentverlässlichgünstig

Musik unter iOS: 3 Tipps für besseren Klang

Computer PC Doktor Hilfe Support Winterthur, Frauenfeld und Umgebung
Herausgegeben von in iPhone ·
MP3-Player sind spätestens seit dem Launch von Streaming-Portalen wie Spotify oder Apple Music ein Thema der Vergangenheit. Musik für unterwegs kommt heute vom Smartphone, hierzulande oft von einem iPhone. Jetzt, wo vielleicht bald ein paar neue Kopfhörer unterm Baum liegen, muss besagtes Endgerät auch ein wenig getweaked werden.

MP3-Bitrate ändern
Für Personen, die sich den Sound noch von einer CD und dann mittels iTunes auf das iPhone holen: Das MP3-Format ist zwar platzsparend, kann sich qualitativ aber nicht mit Lossless-Formaten wie Wave oder Flac messen. Wenn Sie sich für MP3 entscheiden, achten Sie auf eine möglichst hohe Bitrate, wenn Sie die CDs rippen. Beim Import der Musik in die iTunes-Bibliothek wählt iTunes standardmässig eine Bitrate von 256 kbps. Das ist das absolute Minimum an akzeptablem Sound. Besser noch, Sie wählen 320 kbps. Die Datei wird nur unwesentlich grösser, der Sound aber klar besser.
Die Bitrate ändern können Sie so:

  1. Klicken Sie auf Bearbeiten, dann auf Einstellungen.
  2. Klicken Sie danach auf Importeinstellungen.
  3. Im Fenster Importieren mit wählen Sie MP3.
  4. Im Dropdown-Fenster Einstellung wählen Sie Benutzerdefiniert.
  5. Ein neues Fenster poppt auf. Wählen Sie unter Datenrate den Wert 320 kBit/s.
  6. Klicken Sie auf OK.



Copyright © 2018 Multimediacom | All Rights Reserved
Design by Multimediacom.org  | Modified by Multimediacom.org

Zurück zum Seiteninhalt